Rhein Ruhr Region
Rhein-Ruhr-Region Blog

Thema: Parks

Wandern durch das Aabachtal in Bad Wünnenberg

Wanderungen durch das Aatal in Westfalen

Wir wandern heute durch das vielseitige Aabachtal in Bad Wünnenberg. Nach einem Zwischenaufenthalt im Aatalhaus sind wir weiter durch den Erlebnispark Aabachtal zum Pony-Bahnhof, zur Ziegenweide und zum Wildtiergehege gewandert.

Weiter führt der Weg zum Kneippbecken, zu den Bienenständen, zum Forsthaus Waldbach mit einem weiteren Teich und zur Auerochsenwiese.

Letztendlich erreicht der Wanderer den gewaltigen Damm der Aabach-Talsperre.

Aatalhaus, Pavillon und PaddelteichAatalhaus, Pavillon und Paddelteich

Am AatalhausDrei Pavillons am Aatalhaus

Einkehrmöglichkeit AabachtalDie Einkehrmöglichkeit im mehr lesen

Kurpark & Natur-Erlebnispark Aatal in Bad Wünnenberg

Park, Barfußpfad und Tiergehege im Aabachtal

Der Kurpark von Bad Wünnenberg wird auch Mehrgenerationenpark genannt. Wir machen hier im Aatal Urlaub, aber viele ander Leute machen hier eine Kur.

Der Park beginnt im Aatal (auch Aabachtal) hinter der Aatalklinik. Zu erreichen ist er über die Aatalstraße oder über die Straße In den Erlen.

Evangelische Kirche In den ErlenEvangelische Kirche „In den Erlen“

Kirche In den ErlenDie recht ungewöhnliche, aber sehr markante Kirche von nahem

Unsere Wanderung beginnt am großen Parkplatz am Ende der Straße „In mehr lesen

Dortmund-Mengede – Stadtteil-Rundgang

Heute sind wir in Dortmund-Mengede, einem Vorort nordwestlich der Innenstadt.

Hier unternehmen wir nun zuerst einen Rundgang durch den Stadtteil. Danach fahren wir noch zum Mengeder Volksgarten.

Amtshaus MengedeAmtshaus Mengede

Doch Mengede ist nicht nur ein Stadtteil, sondern auch ein Stadtbezirk innerhalb von Dortmund. Zu diesem Bezirk gehören außerdem noch die Ortsteile Mengede, Nette, Westerfilde, Oestrich, Brüninghausen, Schwieringhausen, Groppenbruch, Ellinghausen und Bodelschwingh.

Anreise: Mit der U-Bahn fahren Sie über den Hafen, Huckarde und Nette nach … mehr lesen

Die Hardt in Wuppertal – Elisenturm und Botanischer Garten

Heute gehen wir wieder in der Hardt in Wuppertal spazieren.

Wir parken unser Auto oben am Bismarckturm auf der Hardthöhe. Wir besichtigten bereits ausführlich die Botanischen Gewächshäuser. Nun gehen wir weiter zur Elisenhöhe mit dem gleichnamigen Elisenturm.

ElisenturmDer 21 m hohe Elisenturm, allerdings ist die Renovierung längst abgeschlossen.
mehr lesen

Die Hardtanlage in Wuppertal – Park und Freilichttheater

Weiter geht es durch die schön gestaltete Hardtanlage in Wuppertal.

Nach dem Besuch der Pflanzenschauhäuser, des Elisenturms und dem Botanischen Garten gehen wir weiter durch den schönen Park der Wuppertaler Hardtanlage mit seinen vielen Attraktionen.

Hardtanlage in Wuppertal-ElberfeldDie weitläufige Hardtanlage in Wuppertal-Elberfeld mit Liegewiesen.

Im unteren Teil erreichen wir einen ehemaligen Steinbruch, der seit einiger Zeit als Freilichttheatermehr lesen

Die Hardt in Wuppertal – Bismarckturm und Kakteenhäuser

Wuppertal ist eine bekannte Stadt südlich des Ruhrgebiets mit rund 350.000 Einwohnern. Markantestes Wahrzeichen der Stadt ist die berühmte Schwebebahn.

Unweit des Zentrums von Wuppertal-Elberfeld befindet sich die Hardt, eine herrliche Parkanlage mit Türmen und dem Botanischen Garten.

Parkplatz BismarckturmWir beginnen unseren Rundgang am Parkplatz Bismarckturm.

Das Tal der Wupper ist ein enges Tal, daher ist der ganze Park schräg am Berghang angelegt. Dadurch erscheint die gesamte Hardtanlage besonders imposant. Wir beginnen unseren Rundgang auf der Hardthöhe … mehr lesen

Tiger & Turtle – Duisburg’s Magic Mountain

Die Landmarke in Duisburg – bekannter unter dem Namen Tiger & Turtle oder auch Tiger and Turtle Magic Mountain – liegt auf der Heinrich-Hildebrand-Höhe im Vorort Wanheim-Angerhausen im Süden der Stadt.

Heinrich-Hildebrand-Höhe
Die Landmarke von der Siedlung Angerhausen aus gesehen.

Navi-Eingabe für die Anfahrt ist übrigens die Berzeliusstraße. Dies ist sozusagen die „Adresse“ der Tiger & Turtle Landmarke.

Duisburg Landmarke Schon von der Ehinger Straße aus sieht man die Landmarke in Duisburg. mehr lesen

Wuppertal-Barmen – Parks, Aussichtspunkte, Teiche

Heute sind wir in den „Barmer Anlagen“ in Wuppertal-Barmen.

Im Bergischen Land gibt es eine Menge schöner Ecken und Plätze und eine der schönsten findet sich genau hier in Wuppertal:

Park Wuppertal-Barmen
Unterer Teich mit Springbrunnen

Die Barmer Anlagen befinden sich südlich der Stadt im Vorort Wuppertal-Barmen.

Es handelt sich dabei um wirklich herrliche Parkanlagen mit zum Teil uralten Laubbäumen. Verschiedene kleinere und größere Parks sind miteinander verbunden. Die Parkanlagen werden immer wieder durch Teiche und kleine … mehr lesen

Das Felsenmeer in Hemer im Sauerland

Das Felsenmeer in Hemer bei Iserlohn ist auch Bestandteil des Sauerlandparks, der sich direkt nebenan befindet. Man kann es jedoch auch ohne Eintrittspreis getrennt besichtigen. Der Eintritt bzw. Zugang ist also kostenlos.

Ich habe schon einige Felsenmeere in Deutschland und Österreich erforscht, aber noch kein so gewaltiges entdeckt.

Felsenmeer Hemer
Das Felsenmeer in Hemer
mehr lesen

Der Sauerlandpark in Hemer

Heute gehen wir im Sauerlandpark in Hemer spazieren. Ins Navi haben wir die Adresse „Nelkenweg 5“ eingegeben.

Der neu angelegte riesige Gartenpark war vor einigen Jahren Teil der Landesgartenschau 2010.

Es wurden wider Erwarten alle Besucherrekorde gebrochen, sodass man sich entschloss, den Park zu erhalten und umzubenennen. Vorher war das Gelände seit dem letzten Weltkrieg Militärsperrgebiet gewesen. Davon zeugen noch die vielen ehemaligen Kasernen, die dann in die Gartenschau integriert wurden.

Sauerlandpark Hemer
Sauerlandpark in Hemer

Der Besucher findet … mehr lesen