Die Stadt Bergkamen

Ausflug nach Bergkamen, die Stadt zwischen Sauerland und Münsterland

Zum Landkreis Unna gehört auch die kleine Stadt Bergkamen, eine sehr junge Stadt am nordöstlichen Rand des Ruhrgebiets zwischen Dortmund und Hamm. Früher gab es hier die größte Schachtanlage Europas, denn Bergkamen war als Bergbaustadt bekannt.

Im Süden das Sauerland, im Norden das Münsterland und im Osten die Soester Börde hat Bergkamen schöne Naturlandschaften und dementsprechende Möglichkeiten vorzuweisen. So besticht das Städtchen durch viele Sport- und Freizeitangebote und ganz besondere kulturelle Leckerbissen.

Eines der beliebten Ausflugsziele ist das Westfälische Sportbootzentrum am Datteln-Hamm-Kanal. Die Marina ist das ganze Jahr über geöffnet und nicht nur Sportbootfahrer kommen hier auf ihre Kosten. Es gibt auch behindertengerechte Liegeplätze.  Ein fast mediterranes Ambiente bringt jeden Besucher in Urlaubsstimmung.

Hotels im Kreis Unna
Hier finden Sie Hotels und andere Unterkünfte im Kreis Unna. Von günstigen, kleinen Hotels über urige Fachwerkgebäude bis hin zu modernen Hotelanlagen ist alles dabei:
 
• Hotels in Unna
• Hotels in Kamen
• Hotels in Lünen
• Hotels in Werne
• Hotels in Holzwickede
• Hotels in Schwerte
• Hotels in Fröndenberg
• Hotels in Selm

Am Kanalufer verlaufen Fuß- und Radwege und von der Promenade genießen Sie einen wunderbaren Blick über den Hafen. Für alle, die sich ihr Ja-Wort in einem besonderen Ambiente geben wollen gibt es ein Trauzimmer mit Hafenblick.
Einige Restaurants, darunter auch das schwimmende Bistro Achterdeck, verwöhnen Sie mit kulinarischen Köstlichkeiten. Es gibt auch ein erlebnisgastronomisches Angebot mit Show-Kochen und chinesisch-mongolischen Spezialitäten.

Ferienwohnungen in Bergkamen Ferienwohnung Bergkamen

Ferienwohnungen in Bergkamen und Umgebung finden Sie hier:

• Ferienwohnungen in Bergkamen

Ein sehr beliebtes Naherholungsgebiet ist die Halde Großes Holz. Auf der mittlerweile üppig grünen Halde gibt es einen Aussichtspunkt von dem aus Sie einen schönen Panorama-Blick genießen – bei gutem Wetter bis ins Münsterland im Norden und zur Stadt Hamm im Osten. Oft sind auch die schneebedeckten Gipfel des Sauerlandes zu sehen und gen Süd-Westen der Dortmunder Fernsehturm.

Auch der Beversee, der in den 40er Jahren durch Bergsenkung entstand, ist ein Naturschutzgebiet und beheimatet seltene Pflanzen und Tiere.

Bergkamen hat ein ausgesprochen gut ausgebautes Rad- und Wanderwegenetz. Es gibt gleich mehrere ausgewiesene Touren wie z.B. die Römer Route – die 280 km lange Marschroute der Römer von Xanten bis Detmold, den Emscher Park Radweg mitten durch das Revier, der Rundkurs Ruhrgebiet, die Landes-Garten-Schau-Route, die Route der Industriekultur per Rad oder die Deutsche Fussball Route NRW. All diese Touren führen durch Bergkamen.

Neben diesen Touren gibt es auch geführte Kanutouren auf der Lippe vorbei an unberührten Naturlandschaften – ein tolles Erlebnis.
Die Lippeaue gehört zu den ökologisch wertvollsten Bereichen hier. In früheren Zeiten wurde die Lippe zwar tiefgreifend begradigt, aber im Bergkamener Bereich schlängelt sie sich durch wunderschöne Auenlandschaften. Es gibt mittlerweile einige kleine Naturschutzgebiete hier, die vielen bedrohten Vogelarten ein neues Zuhause geben konnten.

Zeche Haus Aden, Bergkamen
Die ehemalige Schachtanlage der "Zeche Haus Aden" am Datteln-Hamm-Kanal

Ausgrabungen in Bergkamen-Oberaden führten zum größten bislang bekannten Römerlager in Germanien. Hier sollen 11 v.Chr. bis zu 15.000 römischer Soldaten und Hilfstruppen gelebt haben.
Wenn Sie mehr darüber erfahren wollen, dann sollten Sie unbedingt das Stadtmuseum Bergkamen besuchen und über den Lehrpfad Römerlager Oberaden wandeln. Und anschließend gibt es ein geselliges Gastmahl nach Rezepten des römischen Kochs Apicius – Culinaria Romana – So aßen und tranken die Römer. 

Heute befindet sich hier das Industriedenkmal "Zeche Haus Aden". Die Zechenanlage liegt direkt am Datteln-Hamm-Kanal, einem Lippe-Seitenkanal, und verfügt sogar über einen eigenen Hafen. Die Zeche Haus Aden ist eine Station auf der Route der Industriekultur. Am besten können Sie die ehemalige Zeche von der Brücke an der Jahnstraße sehen. Auf dem Foto sehen Sie das sog. Doppelbock-Fördergerüst. Für die Zukunft soll hier ein Erholungsgebiet mit See, Wohnhäusern und Gewerbeflächen entstehen.
Am Bahnübergang der Jahnstraße befindet sich mit der Trinkhalle "Heiler Stübchen" noch ein Stück lebendiger Ruhrgebietskultur.

Das Stadtmuseum birgt auch Zeugnisse der Industrie- und Siedlungsgeschichte, des kleinbäuerlichen und bergmännischem Wohnen und der Wohnkultur der 50er Jahre.
Auch die Vereinsgeschichte wird beleuchtet und ein vollständig eingerichteter Tante-Emma-Laden von 1920 ist hier zu sehen.

Und um Bergkamen so richtig kennen zu lernen gibt es die Stadtführungen von ehrenamtlich tätigen Bürgerinnen und Bürgern. Auch spezielle Themenführungen oder Stadt-Fahrradtouren werden angeboten.

Wenn der Naturschutz Ihnen am Herzen liegt, dann sollten Sie die Ökologiestation Bergkamen besuchen. Die Station finden Sie auf dem denkmalgeschützten Gutshof Schulze-Heil aus dem Jahr 1864. In Demonstrationsanlagen wird der schonende Umgang mit der Natur gezeigt und auf thematischen Führungen gibt es Naturerlebnisse der besonderen Art. Dazu gehören ein Wildbienenlehrpfad, ein Bauerngarten, der Umweltpädagogikteich, eine Pflanzenkläranlage, eine Magerrasengesellschaft und die Andachtsstätte Bildstock. Auch Führungen durch einen Musterschweinestall und den Fleischzerlegebetrieb sind möglich. Anschließend können Sie im Giebelladen regionale Produkte erwerben.

Bergkamen hat einiges zu bieten - schauen Sie es sich an!

Busreisen

Busreisen und Städtereisen zu den schönsten Zielen rund um Bergkamen, z.B. ins Ruhrgebiet, nach Hamm, ins Sauerland, ins Münsterland sowie in ganz NRW, z.B. nach Soest.
 • Busreisen nach Hamm
 • Busreisen ins Ruhrgebiet
 • Busreisen ins Münsterland
 • Busreisen ins Sauerland
 • Busreisen in ganz Nordrhein-Westfalen

Mietwagen buchen

Hier können Sie Mietwagen für Ihren Aufenthalt in Bergkamen im Voraus reservieren oder auch direkt bei Bedarf buchen. Der Mietwagen erwartet Sie dann bei Anreise schon an dem angegebenen Ort.

• Mietwagen Unna
• Mietwagen Kamen
• Mietwagen Lünen
• Mietwagen Hamm