Rhein Ruhr Region
Rhein-Ruhr-Region Blog


Kurpark & Natur-Erlebnispark Aatal in Bad Wünnenberg

Park, Barfußpfad und Tiergehege im Aabachtal

Der Kurpark von Bad Wünnenberg wird auch Mehrgenerationenpark genannt. Wir machen hier im Aatal Urlaub, aber viele ander Leute machen hier eine Kur.

Der Park beginnt im Aatal (auch Aabachtal) hinter der Aatalklinik. Zu erreichen ist er über die Aatalstraße oder über die Straße In den Erlen.

Evangelische Kirche In den ErlenEvangelische Kirche „In den Erlen“

Kirche In den ErlenDie recht ungewöhnliche, aber sehr markante Kirche von nahem

Unsere Wanderung beginnt am großen Parkplatz am Ende der Straße „In den Erlen“. Gleich hinter der Aatalklinik liegt dann der Mehrgenerationenpark.

Aatalklinik am KurparkAatalklinik am Kurpark

MehrgenerationenparkIm Mehrgenerationenpark

Im Park befinden sich etliche Bänke, große Liegebänke, Spiel- und Sportgeräte, zwei Teiche und ein Ort der Ruhe und inneren Einkehr.

Mehrgenerationenpark WieseMan kann diese weitläufige Wiese umrunden.

Teich mit SpringbrunnenTeich mit Springbrunnen und blubbernden Blasen, die aus der Tiefe aufsteigen.

Am Rande des Kurparks liegt ein Sportplatz und zudem das Hallen- und Freibad.

SportplatzSportplatz und…

FreizeitbadFreizeitbad

Wir gehen weiter durch den Kurpark und durch das Aabachtal.

Vorbei an einer Pferdeweide erreichen wir in kurzer Zeit den sogenannten Paddelteich.

Von Paddel- oder Ruderbooten ist hier allerdings nichts mehr zu sehen. Nur einige Enten kreuzen im See.

PaddelteichWir erreichen den sogenannten Paddelteich.

See PaddelteichSee-Idylle am Paddelteich im Aabachtal

Idyllischer PaddelteichIdyllischer Paddelteich

In weitem Bogen rund um den See schlängelt sich der über die Stadtgrenzen hinaus bekannte Barfußpfad. Dieser wird auch tatsächlich rege genutzt. Als Höhepunkt führt er sogar an zwei Stellen durch den Aabach. Eine Art natürlichen Wassertretens und sehr gesund soll das sein, nicht nur für die Füße.

An seinem Ende befindet sich eine Wasserpumpstation, an der man sich die Füße reinigen und auch seine Schuhe abstellen kann. Ebenfalls befindet sich hier eine öffentlich zugängliche Toilette und das Aatalhaus mit Außengastronomie und Eisschalter.

Barfußpfad Einstieg in den Barfußpfad

Die Besucher des Natur-Erlebnisparks mit Barfußpfad, Wasserspielplatz, Wildgehege und Aatalhaus kommen aus dem ganzen Land. Das kann man unschwer an den unterschiedlichen Auto-Kennzeichen auf den Parkplätzen erkennen.

Holzbrücke am BarfußpfadHolzbrücke am Barfußpfad

Barfußpfad durch SumpfwiesenDer Pfad führt durch die Sumpfwiesen und teilweise durch die Bäche.

Der Barfusspfad führt links des Wanderweges her. Die Beläge wechseln stets ab: Gras, Sand, Kiesel, Rindenmulch, usw.

Barfußpfad Beläge wechseln abDer Barfusspfad parallel zum Wanderweg

Wir erreichen das Ende des Barfusspfades:
An der Grundwasserpumpe reinigen wir unsere Füße und suchen unsere Schuhe in dem Holzregal.

GrundwasserpumpePumpstation am Ende des Barfusspfades

 

Wir befinden uns jetzt im Zentrum des Natur-Erlebnisparks. Hier in der Mitte liegt ein herrlich gestalteter Wasserspielplatz mit echten Bachläufen und natürlich das Aatalhaus.

Wir legen erstmal eine Pause ein. Währenddessen genehmigen wir uns einen Flammkuchen, trinken Kaffee und erfreuen uns noch an einem Eishörnchen zum Mitnehmen.

Dann schlendern wir weiter zum Ponyhof, zur Ziegenweide und zum Wildpark.

AatalhausAatalhaus mit Außengastronomie und Eisschalter

Spielplatz AatalSpielplatz mit Picknickplätzen und mit Wasserläufen

Vom Pony-Bahnhof aus finden zu bestimmten Zeiten Informationen und Kutschfahrten statt.

Pony-BahnhofPony-Bahnhof

Ziegen AabachtalZiegenweide

Gehege AatalGehege und Ställe mit Ponys, Ziegen, Rehen, Auerochsen, Bienenständen

Damwild AatalDamwild, Rehe, Hirsche und Co.

Das Aabachtal ist sehr vielseitig: Wer weiter läuft, erreicht auch noch das Kneipp-Becken, das Forsthaus Waldbach mit Teich, die Weide mit den Auerochsen und letztendlich die Aabach-Talsperre.

Es gibt im Aabachtal also noch viel mehr zu entdecken, deshalb folgt demnächst ein weiterer Beitrag an dieser Stelle.

Das war unser Foto-Reisebericht vom Kurpark und Natur-Erlebnispark Aatal in Bad Wünnenberg.

Bis dann!

 

Unterkünfte im Aatal

Im Aatal finden Sie Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in Bad Wünnenberg, Madfeld und weiteren Orten. Das nächstgelegene Hotel am Kurpark ist das Parkhotel. Von dort ist es nicht weit zum Barfußpfad sowie zum Tier- und Wildgehege.

Hotels und Pensionen in Bad Wünnenberg

Ferienwohnungen in Bad Wünnenberg

 

Reiseführer und Karten für Bad Wünnenberg & Umgebung

Paderborner Land – Reiseführer, Rad- & u. Wanderkarten

Ostwestfalen-Lippe – Reiseführer, Karten & Literatur

 

Weitere Informationen zu Bad Wünnenberg und Umgebung

Bad Wünnenberg

…alle Ausflugstipps für Ostwestfalen-Lippe

Südwestfalen