Rhein Ruhr Region
Rhein-Ruhr-Region Blog


Die Königstraße in Duisburg

Wir sind inzwischen in Zentrum von Duisburg angelangt und unternehmen einen Bummel durch die Duisburger Innenstadt.

Zuerst gehen wir die sehr lange, breite und großzügige Fußgängerzone entlang. Dabei handelt es sich um die neu gestaltete Königstraße in Duisburg.

Wir gehen entlang der Brunnenmeile mit ihren nicht weniger als sechs fantastischen Brunnen.

Anschließend begehen wir die Königstraße in Ost-West-Richtung, etwa vom Hauptbahnhof bis zum Sonnenwall bzw. Kuhlenwall.


CityPalais mit Casino, Starbucks Cafe und neuer Mercatorhalle dahinter.

Das City-Palais ist ein großes Einkaufszentrum mit zahlreichen Geschäften. Wer shoppen will, findet hier alles, was das Herz begehrt.

Wir gelangen zum ersten Brunnen vor der Einkaufsgalerie CityPalais.


Stadttheater mit CityPalais und Mercatorhalle dahinter.

Das Stadttheater liegt direkt im Herzen der Stadt und ist eines der markantesten Bauwerke. Es erinnert äußerlich ein wenig an die Tempeleingänge der Antike.


König-Heinrich-Platz, rechts das Stadthaus


Abstecher zum Immanuel-Kant-Park


U-Bahn-Station König-Heinrich-Platz, Duisburg Zentrum


Shopping-Center – Galerie im FORUM

Wir erreichen eines der größten innerstädtischen Einkaufszentren, das Forum Duisburg. Es hat über 60.000 Quadratmeter Gewerbefläche.

Die Riesenleiter beginnt übrigens im Innenteil des Forums und ragt durch das Glasdach gen Himmel. Hier suchen wir eines der Restaurants auf und stärken uns für den weiteren Tag.


Leiter-Kunstwerk


Shopping-Center Forum mit Leiter

Wir gehen weiter durch die geräumige Königstraße in Duisburg. Selten sieht man eine solch breite großzügige Fußgängerzone.

Wir erreichen das Land- und Amtsgerichts-Gebäude an der U-Bahn-Station König-Heinrich-Platz.


Land- und Amtsgericht Duisburg mit U-Bahn-Station


Das Land- und Amtsgericht Duisburg


Der nächste Brunnen auf der Sechs-Brunnenmeile


Die breite „Fuzo“ (Fußgängerzone) mit drei Baumreihen


…und wieder ein Brunnen.


Brunnen mit buntem Adler


Duisburg Königstraße… und weiter geht´s…
links und rechts tun sich verschiedene Geschäfte auf


Ein weiterer der sechs Brunnen: Wir queren die Düsseldorfer Straße


Die Nebenstraßen mit ihren Geschäften sind ebenfalls für Fußgänger reserviert und laden somit zum Shopping ein.


Parallel zur Königstraße verläuft die Friedrich-Wilhelm-Straße für den Autoverkehr.

Wir gehen weiter im Zentrum von Duisburg durch Königstraße und Kuhstraße und erreichen bald das Hansator im Westen der langen Fußgängerzone.

Wir entdecken ein drittes Einkaufszentrum, die Königsgalerie, die Geschäfte und Boutiquen verschiedenster Art beherbergt.

Die Königsgalerie, eröffnet im Jahre 2011


Weiter auf der Königstraße in Richtung Hansator


Das Hansator am Ende der Fußgängerzone


Hinterm Hansator


Fassadenkletterer


Die Salvatorkirche (rechts)


Reste der alten Wallmauer und Stadtturm


Stadtturm und die alte Stadtbefestigung am Kuhlenwall

Zum guten Ende unseres Spaziergangs durch Duisburg zeige ich noch zwei Fotos von einem Löwen auf die Plantane am Stadtturm. Über die Bedeutung konnten wir leider nichts erfahren, aber wir fanden es ganz lustig.


Wie kommt der Löwe auf den Baum?


Ist er dem Duisburger Zoo entronnen?

Das war unser Spaziergang durch Duisburg und über die Shopping-Meile Königstraße.

Bis zum nächsten Foto-Reisebericht an einem anderen Ort möchten wir uns verabschieden.

 

Reisen & Unterkünfte in Duisburg

Hotels in Duisburg

Ferienwohnungen in Duisburg

Mietwagen in Duisburg

Busreisen nach Duisburg

 

Reiseführer für Duisburg

Duisburg – Reiseführer, Stadtpläne, Restaurants

 

Weitere Informationen zu Duisburg

Die Stadt Duisburg

Tiger & Turtle – Duisburg’s Magic Mountain

Industriemuseum Landschaftspark Duisburg–Nord

Der Duisburger Hafen

…alle Ausflugstipps für Duisburg