Städte im Ennepe-Ruhr-Kreis

Hotels, Urlaub, Städtereisen - Die Städte im Ennepe-Ruhr-Kreis - Rhein-Ruhr-Region

Der Ennepe-Ruhr-Kreis liegt im Ruhrgebiet, inmitten des Bundeslandes Nordrhein-Westfalen. Fast der gesamte Kreis gehört zur Rhein-Ruhr-Region, mit Ausnahme der südlichsten Stadt Breckerfeld.

Entlang des Kreises erstrecken sich die bekannten Flüsse Ennepe und Ruhr, die der Region ihren Namen gaben. Kreisstadt ist Schwelm.

Die Landschaft und Kultur ist trotz geringer Größe des Kreises besonders vielfältig und abwechslungsreich.

Hotels im Ennepe-Ruhr-Kreis
Hier finden Sie Hotels und andere Unterkünfte in den schönen Städten des Ennepe-Ruhr-Kreises:
 
• Hotels in Hattingen
• Hotels in Witten
• Hotels in Schwelm
• Hotels in Herdecke
• Hotels in Gevelsberg
• Golfhotel Vesper
• Hotels in Wetter
• Hotels in Ennepetal

Ferienwohnungen im Ennepe-Ruhr-Kreis
Finden Sie hier Ferienwohnungen & Ferienhäuser im Ennepe-Ruhr-Kreis in Nordrhein Westfalen.
 
• Ferienwohnungen in Hattingen
• Ferienwohnungen in Witten
• Ferienwohnungen in Schwelm
• Ferienwohnungen in Herdecke
• Ferienwohnungen in Gevelsberg
• Ferienwohnungen in Sprockhövel
• Ferienwohnungen in Wetter
• Ferienwohnungen in Ennepetal

 

Die Stadt Ennepetal

Ennepetal gliedert sich in zwölf Ortsteile. Das Stadtgebiet besteht zum größten Teil aus Wald und Wiesen.

Sehenswert ist das Straßenindustriemuseum, welches Exponate in der ganzen Stadt ausstellt.

Das Naherholungsgebiet Hülsenbecker Tal zieht vor allem Familien mit Kindern an. Es gibt mehrere Wild- und Tiergehege mit Ziegen und Dammwild sowie Freiflugvolieren mit Vögeln und ein Streichelzoo. Außerdem ein Spielplatz für Kinder und Kleinkinder, die Musikmuschel, in der regelmäßig Konzerte stattfinden, das Café Hülsenbecke mit Restaurant und Biergarten sowie den Fluß Hülsenbecke mit Wassermühle und mehreren Teichen. Später mündet die Hülsenbecke in die Ennepe. Im Hülsenbecker Tal beginnt auch ein Wegenetz für Nordic Walking. Auch zahlreiche Wanderwege führen durch das Tal.

Ganz in der Nähe liegt auch das Freizeitbad "Platsch", wo Kinder jeden Alters großen Spaß beim Planschen, Schwimmen und Rutschen haben.

Das Herzstück von Ennepetal ist die berühmte Kluterthöhle. Sie hat eine Länge von ca. 6 Kilometern und ist mit ihren 360 Gängen die größte Naturhöhle unseres Landes. Sie ist auch bekannt für ihre Heilkräfte bei Asthma und verschiedenen anderen Atemwegs- und Hauterkrankungen. Auf einer Erkundungstour durch die Höhle können Sie unter anderem Fossilien sowie unterirdische Bäche und Seen besichtigen. Es werden auch anspruchsvolle Höhlentouren angeboten, auf denen man klettern und durch enge Gänge robben muss.

Als kulinarischer Tipp gibt es in Ennepetal gleich zwei Stellen mit einer Forellenzucht, einmal an der Heilenbecker Straße und der zweite Forellenhof befindet sich an der Kahlenbecker Straße.

Direkt an der Grenze zu Hagen-Haspe liegt die Hasper Talsperre, die man auf einer kleinen Wanderung umrunden kann. Am See befindet sich auf Ennepetaler Gebiet das beliebte Café-Restaurant Plessen. Hier werden hausgemachte Kuchen und Torten serviert. Abends öffnet die hervorragende Küche. Hier wird noch frisch gekocht und das mit viel Liebe und in erstklassiger Qualität.

Zu den Hotels in Ennepetal
Zu den Ferienwohnungen in Ennepetal

 

Die Stadt Gevelsberg

Gevelsberg liegt im südlichen Ennepe-Ruhr-Kreis. Die Stadt ist industriell geprägt und beheimatete früher eine große Anzahl Kleineisenindustrie. Von herrlichen Wäldern umsäumt bietet Gevelsberg eine vielfältige Flora und Fauna. Der Erholungspark Stefansbachtal lädt Besucher zu Sport und Spiel ein. Auch zahlreiche markierte Wander- und Radwege laden zur Erkundung ein.

Aus dem Kruiner Gußstahlwerk entstand ein riesiger Erlebnispark für Kinder. Dieser zählt heute zu einem der größten Hallenspielplätze des Ruhrgebietes.

Kultur wird in Gevelsberg ganz groß geschrieben. Das größte traditionelle Fest der Stadt ist die Gevelsberger Kirmes, welche Besucher aus dem ganzen Umkreis anlockt.

Spaß und Unterhaltung bietet die Kartbahn "Cool Runners" in der Mühlenstraße, die aus 4000 Reifen gebaut wurde.

Das Hotel Alte Redaktion mit dem sehr guten Steak-Restaurant "Black Angus" bietet Unterkunft im Zentrum von Gevelsberg, in ruhiger Lage in der Seitenstraße der Fußgängerzone.
Zu den Hotels in Gevelsberg
Zu den Ferienwohnungen in Gevelsberg

 

Die Stadt Hattingen

Hattingen ist auf die Stadtfläche und Einwohnerzahl bezogen die zweitgrößte Stadt des Ennepe-Ruhr-Kreises. Und es ist zugleich eine der schönsten. Das zieht zahlreiche Touristen in die Stadt.

Im Jahr 1396 bekam Hattingen die Stadtrechte. Die Hattinger Altstadt verzaubert Besucher mit zahlreichen Fachwerkhäusern. Man kann lange durch die zum Teil verschlungenen Straßen und Gässchen dieses historischen Teils des Zentrums laufen. Die 150 Fachwerkhäuser im Stadtkern stammen teilweise noch aus dem Mittelalter.

Zudem gibt es auch zahlreiche regionstypische Schieferhäuser zu bestaunen. Alles im sogenannten Bergischen Dreiklang: grauer Schiefer, weiße Fenster und grüne Schlagläden.

Die historische Altstadt lädt mit zahlreichen Gaststätten und Cafés zum Flanieren und zum Verweilen ein. Sehr sehenswert sind beispielsweise das Bügeleisenhaus, die St.-Georgs-Kirche, das älteste Plumsklo der Stadt und der Glockenturm.

Hattingen ist ein beliebtes Naherholungsgebiet der Region. Naturfreunde kommen hier auf ihre Kosten. Es gibt viele Wege zum Wandern und Radfahren.

Das ehemaligen Hüttenwerk Henrichshütte ist heute Teil des LWL-Industriemuseums. In der einstigen Eisenhütte können Sie Geschichte von Eisen und Stahl hautnah erleben. Zudem bietet die Henrichshütte Platz für regelmässige Veranstaltungen, die jedes mal gut besucht sind.

Die Stadt Hattingen liegt übrigens zwischen drei Burgen: Burg Blankenstein, Haus Kemnade und die Ruine Isenburg.
Ein beliebtes Ausflugsziel in Hattingen und der Region ist die Isenburg, die unter Denkmalschutz steht und auch öffentlich zugänglich ist. Sie liegt auf einem Felsen über der Ruhr und zwar genau über der Hattinger Ruhrschleife.
Auch Burg Blankenstein im Hattinger Vorort Blankenstein ist einen Ausflug wert. Man kann schön durch den Ort mit seinen Fachwerkhäusern schlendern und sich bei einem Spaziergang auch die Burg ansehen.

Der Kemnader Stausee liegt zwischen Hattingen, Bochum-Süd und Witten. Auf dem Hattinger Stadtgebiet findet im Hafen Heveney jedes Jahr das Kemnader See- & Hafenfest statt.

Als Unterkunft stehen verschiedene Hotels zur Onlinebuchung bereit. Das 4-Sterne Hotel Zum Hackstück liegt inmitten einer wunderschönen Landschaft, innerhalb eines großen Parks an der Elfringhauser Schweiz. Die Umgebung ist ideal zum Wandern und Radfahren. Auch das 3-Sterne-Hotel Landhaus Siebe liegt außerhalb. Ihre Freizeit können Sie hier im Garten oder im Wintergarten genießen. Das Avantgarde Hotel liegt direkt im Zentrum von Hattingen und bietet Zimmer und Apartments unweit der Altstadt.
Zu den Hotels in Hattingen
Zu den Ferienwohnungen in Hattingen

 

Die Stadt Herdecke

Die Stadt Herdecke liegt zwischen den beiden Ruhrseen Harkortsee und Hengsteysee. Der beeindruckende Ruhr-Viadukt zählt zu den berühmtesten Bauwerken der Stadt. Die Eisenbahnbrücke ist ca. 30 Meter hoch und kennzeichnet den Anfang des Harkortsees.

Im Sommer können Sie auf dem Harkortsee eine Schifffahrt mit dem Schiff "Friedrich Harkort" machen oder einfach nur auf die andere Seite übersetzen. Am Seeufer entspannen sich die Herdecke sowie die Menschen aus den umliegenden Städten. Es gibt einen schönen Weg am See bzw. an der Ruhr entlang. Ansonsten einen Kinderspielplatz, einen Bootsverleih und einen Minigolfplatz.

Im Stadtkern von Herdecke finden Besucher zahlreiche historische Fachwerkhäuser, die einen besonderen Charme versprühen. Es lohnt sich, einmal die Fußgängerzone entlang zu gehen und auch mal ein paar Seitenstraßen zu erkunden.

Herdecke bietet seinen Besuchern viele Freizeitmöglichkeiten an. Die Stauseen laden zum Segeln oder Kanufahren ein und auch die Ruhr bietet Raum zur Erholung. Auch Wanderer und Radfahrer kommen voll auf ihre Kosten.

In Herdecke gibt es ein sehr schönes Hotel und zwar das Ringhotel Zweibruecker Hof mit Pool, Park, Sonnenterrasse direkt an der Ruhr und damit am Ruhrtal-Radweg. Das Hotel verleiht auf Wunsch Fahrräder.
Zu den Hotels in Herdecke
Zu den Ferienwohnungen in Herdecke

 

Die Stadt Schwelm

Schwelm ist die Kreisstadt des Ennepe-Ruhr-Kreises. Die Stadt wird auch "Pforte Westfalens" genannt, da die Grenze der Stadt zugleich auch Grenze zwischen Rheinland und Westfalen ist, am Beginn des Bergischen Landes.

Eines der größten Volksfeste der Stadt ist das Schwelmer Heimatfest, welches meist am ersten Septemberwochenende stattfindet. Das Fest dauert 5 Tage lang. Der Heimatfestzug erinnert ein wenig an Karneval und lockt zahlreiche Gäste aus der Region an.

Viele historische Bauten in Schwelm stehen unter Denkmalschutz. Da die meisten Häuser bei Stadtbränden im 18. Jahrhundert vernichtet wurden, werden heute Bauwerke wie z. B. das Haus Martfeld besonders geschützt. Der einstige Rittersitz liegt im östlichen Teil von Schwelm. Die evangelische Christuskirche bietet ca. 1200 Sitzplätze und ist ebenfalls denkmalgeschützt.

Sehenswert ist auch das Heimatmuseum der Stadt. Besucher können dort in die Geschichte der Region eintauchen.

Auf dem Bürgerplatz findet im Sommer freitags zwischen 16 und 20 Uhr der Feierabendmarkt statt. Im Juli wird seit einigen Jahren ein Weinfest veranstaltet, das sog. Schwelmer Winzerfest. Dabei stellen lokale Weinhändler sowie mehrere Winzer aus allen Teilen des Landes Ihre Weine vor. Der Wochenmarkt findet jeweils dienstags und freitags von 7 bis 13 Uhr auf dem Märkischen Platz statt. Ende August/Anfang September zieht das 5-tägige Schwelmer Heimatfest mit Kirmes in der Innenstadt Besucher aus dem Umland an. Höhepunkt ist am Sonntag der Festumzug der 13 Nachbarschaften.

Fotos und Informationen des Schwelmer Zentrums finden Sie hier: Rundgang durch Schwelm

Schwelm bietet seinen Besuchern zwei 4-Sterne Hotes. Das Hotel Am Mühlenteich liegt im Zentrum von Schwelm, nah der schönen Altstadt an der Obermauerstraße. Genießen Sie Ihre Freizeit auf der Gartenterrasse. Das Hotel Haus Friedrichsbad finden Sie in der Brunnenstraße, mitten in einem großen Park. Das Hotel bietet Ihnen kostenlose Nutzung von Whirlpool, Sauna und Solarium. Fahrradverleih ist möglich.
Zu den Hotels in Schwelm
Zu den Ferienwohnungen in Schwelm
Mietwagen Schwelm u. Witten buchen

Hier können Sie Mietwagen für Ihren Aufenthalt in Schwelm oder Witten im Voraus reservieren oder auch direkt bei Bedarf buchen. Der Mietwagen erwartet Sie dann bei Anreise schon an dem angegebenen Ort.

• Mietwagen Schwelm
• Mietwagen Witten

 

Die Stadt Sprockhövel

Sprockhövel liegt am südlichen Rand des Ruhrgebietes. Die Stadt war früher stark vom Ruhrkohle-Bergbau geprägt. Die letzte Zeche schloss jedoch Ende der sechziger Jahre.

Der größte Teil des Stadtgebietes ist von Wald bedeckt und zahlreiche Wanderwege schlängeln sich durch die Natur.

Auf fünf Bergbau-Wanderwegen können sich Abenteuerlustige auf die Spur der Kohle begeben. Ein beliebtes Ausflugsziel ist auch die Alte Kohlenbahntrasse in Haßlinghausen.

Sehr sympathisch und voller traditioneller Fachwerk- und Schieferhäuser ist der Ortsteil Niedersprockhövel. Ebenso gibt es hier viele Geschäfte, Restaurants und Cafés/Eiscafés. Im Alten Bahnhof befindet sich der Bioladen von Hof Stock, der im Gegensatz zu den meisten anderen auch sehr viel Gemüse und eine Fleischtheke hat. Das angeschlossene Café-Bistro ist nicht nur wegen dem ständig wechselnden Mittagsbuffet und dem Brunch am Wochenende beliebt.

Das Golfhotel Vesper bietet Ihnen gleich zwei 18-Loch-Golfplätze direkt am Haus. Der Ausblick von den Zimmern und der Dachterrasse ist fantastisch. Das Hotel bietet Golf-Schnupperkurse sowie Geocaching, denn man kann hier sehr gut wandern. Außerdem gibt es noch die eine oder andere Ferienwohnung in Sprockhövel.
Zu den Hotels in Sprockhövel
Zu den Ferienwohnungen in Sprockhövel

 

Die Stadt Wetter an der Ruhr

Das Stadtgebiet von Wetter dient zum größten Teil der Erholung. Die Stadt am Harkortsee hat ein schönes Freibad direkt am See. Auch Wassersport und Segeln ist hier eine beliebte Freizeitbeschäftigung.

Wetter an der Ruhr ist ein idealer Ausgangspunkt für Radtouren und Wanderungen. Wunderschöne Wanderwege laden zu einem Spaziergang ein. Die Burg Volmarstein bietet einen wunderschönen Fernblick über die Region.
Ein noch recht neuer 3,8 km Radweg verbindet Wengern mit Albringhausen. Es handelt sich dabei um einen Teilabschnitt der Radstrecke "Von Ruhr zu Ruhr", der als Verlängerung des bekannten Ruhrtalradweges Radtouristiker aus der Umgebung und auch von weither zieht.

Der 35 Meter hohe Harkortturm bietet einen traumhaften Ausblick über den Harkortsee. Leider ist der Turm nur zu besonderen Anlässen der Öffentlichkeit zugänglich.

Einen schönen Spaziergang können Sie zur Freiheit Wetter mit der Burg Wetter direkt über dem Harkortsee machen. Hier finden Sie zahlreiche sehenswerte historische Gebäude wie die Burgruine, die Kirche, das Harkort-Haus, die Fachwerkhäuser im 5-Giebel-Eck, das Wohnhaus von Freiherr von und zum Stein uvm.

Einen weiteren Vorschlag für eine kleine Rundwanderung durch Wetter an der Ruhr finden Sie hier: Rundgang durch Wetter/Ruhr

Es gibt ein paar Hotels und andere Unterkünfte in Wetter/Ruhr, beispielsweise das Hotel Restaurant Westfälischer Hof. Hoch über dem Ruhrtal und dem Stadtzentrum von Wetter liegt das Burghotel Volmarstein (3 Sterne). Im Vorort Wetter-Wengern finden Sie die Ruhrpension Wengern und das Hotel Henriette Davidis. Im Zentrum von Wetter finden Sie neben der exklusiven Villa Vera noch einige Ferienwohnungen.
Zu den Hotels in Wetter
Zu den Ferienwohnungen in Wetter

 

Die Stadt Witten

Witten ist die größte Stadt im Ennepe-Ruhr-Kreis. Das Stadtbild wird von zahlreichen Grünflächen geprägt. Viele Wasserflächen ziehen Wassersportbegeisterte an. Mit Golfplatz, Tenniscourt, Freizeitbad und Beachvolleyballhalle lässt das Freizeitzentrum Kemnade rund um den Kemnader Stausee keine Wünsche offen.

Die Witten lockt mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten wie z. B. dem Schloss Steinhausen, mit Cafe Restaurant und einem kleinen Skulpturenpark. Weiterhin ziehen der Helenenturm und die St. Marienkirche Besucher an.

Auf der Ruhr verkehrt ein Ausflugsschiff welches zu einer Reise auf dem Wasser einlädt. Der Hohenstein ist ein klassisches Ausflugsziel der Region. Vor allem kleine Besucher sind von Wildgehegen, Spielwiesen und Streichelzoo begeistert. Ein weiteres Highlight ist das Bergerdenkmal welches einen großartigen Ausblick über das Tal bietet.

Eine ganz besondere Unterkunft ist das Hotel Haus Hohenstein, das sich inmitten eines Parks bzw. Naherholungsgebietes befindet. Rund um das Hotel können Sie wandern und spazieren gehen. Das Ringhotel Parkhotel Witten lockt mit seinem Cafe im 9. Stock viele Besucher an, denn der Panoramablick ist einzigartig. Direkt neben dem Hotel befindet sich der bekannte Saalbau Witten, wo viele Veranstaltungen stattfinden. Auch Haus Witten ist nicht weit. Wellnessbereich ist vorhanden und das Ausleihen von Fahrrädern ist möglich. Das Hotel Specht liegt in einer grossen Parkanlage. Im Sommer können Sie sich auch im Biergarten entspannen. Haustiere dürfen Sie auf Anfrage kostenlos mitbringen.
Zu den Hotels in Witten
Zu den Ferienwohnungen in Witten

Busreisen Ruhrgebiet & Bergisches Land

Busreisen und Städtereisen ins Ruhrgebiet - besuchen Sie die schönsten Städte und Sehenswürdigkeiten.

 • Busreisen ins Ruhrgebiet
 • Busreisen ins Bergische Land

 

Die folgende Stadt gehört zum Ennepe-Ruhr-Kreis, aber nicht zur Metropolregion Rhein-Ruhr. Trotzdem ist die Stadt ein beliebtes Ausflugsziel.

 

Die Stadt Breckerfeld

Breckerfeld ist eine alte Hansestadt aus dem Mittelalter, die im hügeligen Land des Rheinischen Schiefergebirges liegt. Es gibt zwei Stadtteile: Breckerfeld und Waldbauer (Zurstraße).

Zwar ist Breckerfeld selbst nur klein und hat wenig Einwohner, aber das Stadtgebiet ist verhältnismässig groß. De Stadt gehört wirtschaftlich auch nicht mehr zur Rhein-Ruhr-Region, doch bieten sich hier nicht wenige lohnende Ausflugsziele für die Einwohner umliegenden Städte des Ennepe-Ruhr-Kreises und für Hagen. Und nicht nur dass, sondern die Stadt ist zudem ein staatlich anerkannter Erholungsort und zieht damit sogar einige Touristen an.

Drei Talsperren finden sich hier, von denen vor allem die Glörtalsperre ein beliebtes Ausflugsziel für die gesamte Region ist. Hier kann man im Sommer baden. Eine Wanderung rund um die Talsperre dauert ungefähr eine Stunde. Genau richtig für einen nicht zu langen Spaziergang. Die Ennepetalsperre und die Heilenbecketalsperre dienen hauptsächlich der Trinkwasserversorgung.

Der Wengeberg ist mit 441 m über dem Meeresspiegel der höchste Punkt der Stadt, des Kreises und auch des Ruhrgebiets.

Ansonsten finden Sie einige Sehenswürdigkeiten in der Stadt wie zahlreiche denkmalgeschützte Fachwerkhäuser, Schieferhäuser und Reste der Mittelalterlichen Stadtmauer.

Im Heimatmuseum im Zentrum finden Sie eine alte Hufschmieder, eine Schusterwerkstatt und Informationen zur damaligen Flachsherstellung und Textilbearbeitung.

So gibt es hier die Breckerfelder Mühle, wo Sie einige historische Häuser im Mühlenhof besichtigen können: die Bockwindmühle, Backhaus, Kornspeicher, Backspeicher, ein Bienenhaus. Fast wie ein kleines Freilichtmuseum, aber ohne Eintrittspreis. Den Schlüssel erhalten Sie auf Anfrage im Café, das typisch bergische Spezialitäten serviert, wie die Bergische Kaffeetafel mit Kaffee aus der Dröppelminna.
Im Hofladen können Sie köstliches Holzofenbrot, Kuchen, Gebäck, Bio-Eier, Imkerhonig, Westfälischen Schinken und weitere regionale Wurstspezialitäten kaufen.

Im Winter kommen die Leute aus Hagen und den Nachbarstädten zum Skifahren und für Winterwanderungen zum Krägeloher Forst, denn hier ist es immer noch ein wenig kälter und verschneiter. Es gibt Loipen von 10 km Länge. In Epscheid gibt es sogar einen Schlepplift. Im Sommer kann man hier ebenfalls hervorragend wandern.

Ein weiteres Ausflugsziel im Winter ist der kleine, aber feine Weihnachtsmarkt in Breckerfeld, dem sog. Advents- und Bärenmarkt. Hier erhält man besonders viele regionale Produkte und Spezialiäten. Menschen aus der gesamten Umgebung kommen hierhin zum gemütlichen und besinnlichen Bummeln. Termin für den Markt ist jeweils das zweite Adventswochenende.

Auch an Ostern gibt es etwas Besonderes in der Stadt. Erst einmal ist der Jakobusbrunnen im Stadtzentrum schön geschmückt, dann findet am Heimatmuseum der Ostermarkt mit zahlreichen Ständen statt. und auf dem Hof Baumeister können Sie eine der größten Eierfärbereien in Deutschland besichtigen. Fotos und weitere Infos finden Sie hier: Eierfärberei Hof Baumeister

Ende Juli finden sich Menschen aus der gesamten Umgebung in der historischen Altstadt von Breckerfeld zur Jakobus-Kirmes ein. Zeitgleich findet auch das Junggesellen-Schützenfest statt.

Zum Übernachten stehen zwei familiengeführte Hotels zur Verfügung. Einerseits der traditionelle Gasthof zur Post, ein Hotel-Restaurant in Zurstraße/Waldbauer und andererseits das 3-Sterne - Hotel Böving im Zentrum von Breckerfeld. Ferienwohnungen und kleinere Apartments finden Sie in den umliegenden Orten.
Zu den Hotels in Breckerfeld
Zu den Ferienwohnungen rund um Breckerfeld