Rhein Ruhr Region - Ruhrgebiet & Rheinland

Freizeit, Hotels, Urlaub, Städte - Überblick und Karte der Metropolregion

Karte Rhein-Ruhr-Region - Landkarte

Die Metropolregion Rhein Ruhr in Nordrhein Westfalen ist eine von 11 europäische Metropolregionen in Deutschland.

Auf einem Gebiet von ca. 7.000 km² leben in der Rhein-Ruhr-Region rund 10 Millionen Menschen. Deshalb hört man manchmal auch die Bezeichnung Ballungsraum Rhein-Ruhr.

Wo liegt das Rhein-Ruhr-Gebiet?
Begrenzt wird die Region von Hamm im Osten, Mönchengladbach im Westen, Bonn im Süden und Wesel im Norden.
Dazwischen liegt der gesamte sog. Ruhrpott mit seinen Städten wie Dortmund, Essen, Bochum, Gelsenkirchen, Duisburg und Mülheim, und einige niederrheinische Städte wie Düsseldorf, Köln, Krefeld und Leverkusen. Auch ausgedehnte ländliche Flächen gehören dazu.

Die beiden großen Flüsse der Region sind auch ihre Namensgeber – der Rhein und die Ruhr. Nördlich der Ruhr durchquert auch noch die Lippe das Ruhrgebiet.

Rhein-Ruhr-Region - Reisen & Unterkünfte Hotel Rhein Ruhr

Hier finden Sie Reiseangebote für die gesamte Rhein-Ruhr-Region. Buchen Sie hier eine Unterkunft wie Hotel, Pension, Bed&Breakfast, Apartment oder Ferienwohnung. Alternativ gibt es auch Busreisen mit Unterkunft zu den schönsten Zielen und Events in der Rhein-Ruhr-Metropole.

• Hotels in der Rhein Ruhr Region
• Ferienwohnungen in der Rhein Ruhr Region


Ruhrgebiet - Ruhrstadt - Metropole Ruhr

Weitere Begriffe für das Ruhrgebiet sind Revier, Ruhrpott, Kohlenpott oder einfach Pott.

Beim Durchfahren der Region hat man manchmal das Gefühl, es ist eine einzige große Stadt. So gibt es auch mehrere Initiativen, die den Zusammenhalt in kultureller und wirtschaftlicher Hinsicht fördern möchten. Die Initiative Ruhrstadt will beispielsweise das Zusammengehörigkeitsgefühl im Ruhrgebiet fördern, mit dem möglichen Endziel einer einzigen großen Ruhrstadt. Daneben sprechen manche auch von einer Megastadt, da hier so viele größere Städte dicht beieinander liegen und die Übergänge oft fließend sind. Der Begriff Metropole Ruhr soll vor allem auf die kulturelle Zusammenarbeit der einzelnen Städte im Ruhrgebiet hinweisen.

Welche Städte gehören zum Ruhrgebiet?
Bochum, Bottrop, Dortmund, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Herne, Mülheim, Oberhausen sowie die Städte im Ennepe-Ruhr-Kreis (Ennepetal, Gevelsberg, Hattingen, Herdecke, Schwelm, Sprockhövel, Wetter, Witten) im Kreis Recklinghausen (Recklinghausen, Marl, Dorsten, Castrop-Rauxel, Gladbeck, Herten, Datteln, Oer-Erkenschwick, Waltrop, Haltern), im Kreis Unna (Unna, Kamen, Lünen, Fröndenberg, Bergkamen, Schwerte, Selm, Bönen, Werne, Holzwickede) und im Kreis Wesel (Wesel, Moers, Dinslaken, Rheinberg, Voerde, Kamp-Lintfort, Neuenkirchen-Vluyn).

Rhein Ruhr - Reiseführer, Karten, Literatur Rhein Ruhr - Reiseführer und Karten

Finden Sie hier Reiseführer und Karten sowie Wander- und Radführer für Ihren Aufenthalt im Rhein-Ruhr Gebiet:

• Reiseführer & Karten für Rhein-Ruhr
• Reiseführer & Karten für Niederrhein


Der rheinische Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr

Auch im nordrhein-westfälischen Rheinland liegen für die Rhein-Ruhr-Region wichtige Städte. So finden wir direkt am Rhein beispielsweise Düsseldorf, Köln, Bonn, Leverkusen und Duisburg. Duisburg gehört also zu beiden Regionen, da es am Rhein und auch an der Ruhr liegt.

Ein Teil der Städte und Kreise in der Metropolregion Rhein-Ruhr liegen am Rhein und identifizieren sich mit dem Rheinland oder mit der Region Niederrhein anstatt mit dem Ruhrgebiet. Ein Teil der Städte fühlt sich widerum beiden Regionen zugehörig.

Welche Städte gehören innerhalb der Metropole Rhein Ruhr zum Rheinland?
Bonn, Düsseldorf, Duisburg, Köln, Krefeld, Leverkusen, Mönchengladbach, Remscheid, Solingen, Wuppertal sowie die Kreise Kreis Mettmann (Erkrath, Haan, Heiligenhaus, Hilden, Langenfeld, Mettmann, Monheim, Ratingen, Velbert, Wülfrath), Kreis Viersen (Kempen, Tönisvorst, Viersen, Willich), Kreis Wesel (Wesel, Moers, Dinslaken, Rheinberg, Voerde, Kamp-Lintfort, Neuenkirchen-Vluyn), Rheinisch-Bergischer Kreis (Bergisch Gladbach, Burscheid, Leichlingen), Rhein-Sieg-Kreis (Alfter, Bornheim, Niederkassel, Sankt Augustin, Siegburg, Troisdorf), Rhein-Kreis Neuss (Dormagen, Grevenbroich, Kaarst, Korschenbroich, Meerbusch, Neuss) und Rhein-Erft-Kreis (Brühl, Frechen, Hürth, Wesseling).

Busreisen - Ruhrgebiet & Rheinland

Busreisen und Städtereisen in die schönsten Städte im Ruhrgebiet, im Rheinland/am Niederrhein, im Bergischen Land und in ganz NRW. Busreisen bringen Sie auch zu Events, Märkten und was sonst noch einen Besuch wert ist:
 • Busreisen ins Ruhrgebiet
 • Busreisen an den Niederrhein
 • Busreisen ins Bergische Land & Region Bonn
 • Busreisen in ganz Nordrhein-Westfalen

2017 haben diese und noch weitere Kreise und kreisfreien Städte den Verein Metropolregion Rheinland gegründet. Der Verein hat das erklärte Ziel, die Wahrnehmung dieser Region sowohl bei den hier lebenden Menschen als auch nach außen hin zu stärken. Es handelt sich aber (noch) nicht um eine offizielle Metropolgregion!

Der Rheinländische Teil der Metropolregion Rhein-Ruhr wird bei der Metropolregion Rheinland ergänzt durch Aachen mit der Städteregion Aachen, die Kreise Düren, Heinsberg, Kleve und Euskirchen, den Oberbergischer Kreis sowie um einige Städte in Kreisen, die zur Metropolregion Rhein-Ruhr nur teilweise gehören.

Seitens der Landesplanung gibt es seit 2013 übrigens auch Überlegungen, das gesamte Bundesland NRW zu einer Megaregion zu machen, und zwar zur "Metropolregion Nordrhein-Westfalen".

 

Ausflugsziele & Sehenswürdigkeiten

War die Rhein-Ruhr-Region und speziell hier das Ruhrgebiet – der Pott oder Ruhrpott – früher bekannt als ein von Industrie und Zechen schwarzes, verrußtes Land, so sind viele Städte hier mittlerweile eine wahre grüne Oase. Sieht man von oben auf dieses Gebiet, so fallen die vielen Grünflächen, Wälder und der hohe Grünanteil in den Städten direkt auf. Nur noch ab und zu sieht man beim Durchfahren der Region qualmende Schlote.

Lange schon hat die Region ihr schmutziges Image verloren und avanciert immer mehr zum Mittelpunkt für kulturelle Sehenswürdigkeiten und touristische Veranstaltungen. Die Menschen aus dem Umkreis kommen wegen der zahlreichen Ausflugsziele gern am Wochenende in den "Pott".

Die Route Industriekultur z.B. führt Sie von einer Sehenswürdigkeit zu anderen im Ruhrgebiet. Auf dieser Route liegen mit den alten Industrie- und Zechenanlagen die Zeitzeugen der industriellen und damit auch kulturellen Entwicklung der Rhein-Ruhr-Region. Viele der alten Anlagen werden heutzutage für kulturelle und sportliche Zwecke genutzt.

Große Parks und Veranstaltungszentren – wie z.B. der Freizeitpark Movie Park in Bottrop-Kirchhellen, das Phantasialand in Brühl, der Gruga-Park in Essen, der Westfalenpark in Dortmund, die Zeche in Bochum, die Lanxess Arena in Köln,...

Herrliche Seen – wie z.b. der Kemnader See in Bochum-Witten, der Baldeney See und die Zeche Zollern in Essen, der Phoenix-See in Dortmund, der Hengsteysee bei Hagen oder die 6 Seen Platte in Duisburg laden ein zum Wochenendauslfug mit der ganzen Familie.

Für das liebliche Wohl ist dabei fast immer und überall gesorgt. Cafés und Restaurants befinden sich meist in Nähe der Ausflugsziele und wer nur snacken will, finden in den Städten Imbissmöglichkeiten aus jeder Kultur und für jede Geschmacksrichtung.

Mietwagen in der Rhein-Ruhr-Metropole

Hier können Sie Mietwagen jeder Größe und Preisklasse in der gesamten Rhein-Ruhr-Region buchen, sei es in den großen Städten im Ruhrgebiet oder in ländlicher Umgebung zum Beispiel im Sauerland:

• Mietwagen Rhein-Ruhr-Region

 

Verkehr & Wirtschaft

Wie schon vor Jahrhunderten ist und bleibt diese Region auch weiterhin ein Zentrum für Industrie und Wirtschaft in Deutschland, was die Bezeichnung Metropolregion Rhein-Ruhr auch beweist.

Dafür sorgt neben den modernen und zeitgemäßen Unternehmen auch die gute Verkehrsanbindung – ein wahres Gewusel von Autobahnen, ein dichtes Netz für den Schienenverkehr und auch die Wasserstrassen auf Rhein, Ruhr, Rhein-Herne-Kanal und der Dortmund-Ems-Kanal.

Die beiden internationalen Flughäfen in Düsseldorf und Köln und der Regionalflughafen in Dortmund sorgt zusätzlich für eine gute Verbindung in andere europäische Länder.

In Duisburg befindet sich der größte Binnenhafen der Welt und in Dortmund der größte Kanalhafen Europas.

 

Freizeit, Ausflug und Urlaub an und zwischen Rhein und Ruhr

Wir stellen auf diesen Seiten das Rhein-Ruhr-Gebiet mit seinen Kreisen und Städten vor und gehen auf die Besonderheiten und sehenswerten Orte und Plätze ein. Darüberhinaus zeigen wir Ihnen die Freizeitmöglichkeiten und möglichen Aktivitäten und Ausflugsziele auf.

Durch die guten Verkehrsverbindungen von Autobahnen über Züge bis hin zum Regionalverkehr erfolgt die Anreise schnell und einfach. Und sind Sie einmal hier, erreichen Sie jedes Ziel in kürzester Zeit. So lässt sich auch gut eine Tour durch verschiedene Städte und Sehenswürdigkeiten unternehmen. Nicht nur aus diesem Grund nimmt der Tourismus in den letzten Jahren zu.

Es lohnt sich also unbedingt, ein Wochenende, einen Kurzurlaub oder auch einen längeren Urlaub hier zu verbringen!

Ob Rheinland oder Ruhrgebiet, es gibt so viele Städte für eine tolle Städtereise, vielleicht zum Shoppen oder für den Besuch von Märkten, Messen, Fußballspielen und Konzerten. Hervorragende Sportmöglichkeiten an Rhein und Ruhr, erstklassige Hotels und familiengeführte Traditionshäuser, Gourmet-Restaurants und nicht zuletzt die Sehenswürdigkeiten der Industriekultur ziehen immer mehr Menschen hierhin.

Hier pulsiert das Leben – sowohl kulturell als auch wirtschaftlich! Kaum eine Region in Deutschland ist so vielfältig und abwechslungsreich wie das Rhein-Ruhr-Gebiet. Egal von welchem Standpunkt man es sieht - die Rhein-Ruhr-Region bietet unzählige Pluspunkte.

Zudem ist die Infrastruktur hervorragend und es gibt zahlreiche touristische Unterkünfte wie Hotels und Ferienwohnungen, Bed&Breakfasts und Pensionen. Bei den Hotels ist für jeden Geschmack und Geldbeutel etwas dabei - vom luxuriösen 4-Sterne-Hotel mit Wellnessanlage über gemütliche Pensionen und B&B bis hin zu familiengeführten Traditionshotels im Fachwerkhaus ist wirklich alles dabei.